Glasfaser kommt mit Traktor

12.04.2017

Ein seltenes Bild bietet sich dem Betrachter im Wirtschaftspark Ybbstal am Schwarzenberg: Im Zuge der Erweiterung der Straßenbeleuchtung rund um das neue IMC Gebäude am Ybbsitzer Schwarzenberg erfolgt auch gleich die Verlegung von Glasfaserleitungen. Angeliefert wird dort die Kabelrolle stilsicher mit dem Traktor.

„Der Ybbsitzer Bauhof ist hier zügig am Werk und unsere Internetanbindung wird in Zukunft die schnellste weit und breit sein“, freut sich IMC GF Thomas Knapp bereits heute.

Mit der Anbindung ans Glasfasernetz sind deutlich höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten möglich. Für IMC als IT-Unternehmen und natürlich alle weiteren Nutzer bringt Glasfaser viele Vorteile:

  • schnellerer Datenaustausch, sowohl für Upload als auch Download
  • rascher Verbindungsaufbau bei Fernwartungen durch unsere IT-Techniker
  • zukunftssichere Technologie
  • hohe Bandbreite garantiert rasche Prozesse, z.B. beim Rendering von 3D Daten, Videos, Bereitstellung von Rechenzentrums-Infrastruktur, Videokonferenzen und vieles mehr
  • Glasfaserkabel sind ideal für Telefon, Internet und TV geeignet
  • weniger störungsanfällig als herkömmliche Kabelsysteme

Wir von IMC sind also für die Zukunft gerüstet: Glasfaser kann kommen – gerne auch mit dem Traktor!