So kommt das Internet zu uns

03.08.2016

Zur Projekt- und Firmenpräsentation lud das Waidhofner Unternehmen Pichler Bohrtechnik und hp fibre mit ihrer innovativen NANO TRENCH® Methode.

Noch nie gehört? Die NANO TRENCH Methode ist eine sichere, schnelle und kostengünstige Möglichkeit zur Verlegung von Glasfaserverrohrung knapp unter der Asphaltdecke unserer Straßen. Derzeit kommt diese Methode im Zuge der Bauarbeiten bei der Stadteinfahrt Waidhofen zum Tragen. Im Rahmen des Glasfaserausbaus wird hier gerade die neue Breitband-Internetleitung fürs Ybbstal verlegt. IMC-IT-Techniker Marco Zehetgruber war gemeinsam mit einer Delegation der Breitbandausbau-Arbeitsgruppe, NR Abgeordneten Andreas Hanger und Vizebürgermeister Mario Wührer vor Ort.

Nach einer Einführung und Präsentation im Schloss Rothschild nahmen die Gäste die Baustelle persönlich in Augenschein und konnten sich bei einer Live-Demonstration von dem intelligenten Bausystem überzeugen. „Für uns als IT-Dienstleister ist ein schnelles Internet natürlich wichtig. Deshalb bringen wir uns aktiv in den Ausbauprozess ein. Dass eine so innovative Maschine wie NANO TRENCH fast unser Nachbar ist, ist für uns natürlich beeindruckend“, erzählt Marco Zehetgruber nach der Demonstration.

Weitere Infos zur genauen Methode finden interessierte Leser auf www.nano-trench.com.